FirstLoveCoffee Logo

Eure meistgestellten Fragen - FAQ

Nichts passendes dabei? Dann schreibt uns einfach.

Du findest uns im Hamburger Großraum an einigen festen Standorten. So stehen wir 7 Tage die Woche in Hagenbecks Tierpark direkt neben dem Orang Utan Haus und am Flamingo-Teich. Zudem findest Du uns zur Zeit an den Wochenenden vor dem Cruise Terminal Altona. Und für die Adrenalin-Junkies unter uns – in Transsilvanien im Heidepark.

Auf Großveranstaltungen wie Musikfestivals, Sportveranstaltungen und Straßenfesten sind wir ebenso unterwegs wie auf Messen und Kongressen.

Weiterhin sind wir für Firmen oder Privatpersonen auf Messen, Kongressen, Kundenveranstaltungen, Hochzeiten oder privaten Feiern im Einsatz.

Ja, wir sind grundsätzlich für jede Art von Event buchbar. Egal ob Firmenfeier, Hochzeit, Taufe, Richtfest, Weihnachtsfeier, Pressekonferenz, oder, oder , oder Du kannst uns über die Kontaktanfrage eine Email schreiben, das Catering-Formular ausfüllen oder uns einfach anrufen. Wir werden Dir so schnell es geht ein unverbindliches Angebot erstellen.

Hier kannst Du ein Angebot einholen oder per email an info@firstlovecoffee.com. Ruf uns auch gerne unter 0170-2933764 an und dann können wir Dich individuell für Deinen Event beraten und zusammen mit Dir einen Event nach Deinen Vorstellungen gestalten.

Eine pauschale Antwort darauf ist schwierig. Generell hängen die Kosten von der Anzahl der Gäste, der gewünschten Dauer, den Produkten und dem Standort ab. Grundsätzlich kann man mit mindestens 750€ rechnen, aber das ist eben von den individuellen Vorstellungen abhängig.

Prinzipiell ja, aber die An- und Abfahrt außerhalb von Hamburg berechnen wir mit 1,2€ je KM. Leider spielen hier auch die gestiegenen Energiekosten eine Rolle, so dass wir leider dazu gezwungen sind diese Preise für die An- und Abfahrt zu realisieren.

Wir fahren für Euch fast überall hin 🙂 Generell ist unser Einsatzgebiet Norddeutschland.

Von Bremen, über Hannover, Lüneburg, Hamburg, Neumünster, Kiel, Pinneberg, Schwerin bis hin nach Berlin.

Wir bieten zwei Kaffees an. Einerseits unseren feine Filterkaffee, der optimal für die Zubereitung in der Filterkaffeemaschine, French Press oder Porzellanfilter ist. Es ist eine 1005 Arabica Kaffee aus biologischem Anbau.

Auch unseren schokoladigen Espresso kannst Du auf unserer Website beziehen. Dieser ist ein Blend aus Arabica und Robusta und eignet sch optimal für den Siebträger oder Vollautomaten. Hier kannst Du bestellen

Ja, unser Kaffee stammt aus biologischer Erzeugung und ist fair gehandelt. Aus den peruanischen Anden stammen die Arabica Bohnen und die Robusta Bohnen stammen aus Uganda. Wir legen viel Wert darauf, dass unsere Kaffees im Einklang mit der Natur produziert werden und somit einen aktiven Beitrag dazu leisten diese zu erhalten.

Zu den wichtigsten Siegeln für zertifizierten Kaffee gehört das Bio-Siegel. Dieses garantiert, dass der Kaffee zu 95 % von Farmen stammt, die nach der EG-Öko-Verordnung bewirtschaftet werden. Außerdem ist die Behandlung mit chemischen Mitteln untersagt.

Ja, unsere Becher haben eine Innenbeschichtung aus PLA – Maisstärke. Diese ist momentan der nachhaltigste Ansatz bei Pappbechern und ist industriell kompostierbar.

 

Für Catering bieten wir unterschiedliche Optionen an. Einerseits könnt Ihr klassisches Porzellangeschirr für Cappuccino, Espresso und Co. nutzen. Alternativ haben wir auch wiederverwendbare To-Go Becher aus PET im Angebot, die Robust und leicht sind und den gleichen Komfort wie Papp-To Go Becher bieten.

Wir freuen uns über jeden Kunden der seine eigenen Becher mitbringt und füllen Euch den Kaffee gerne in Eure eigenen Mehrweg-Becher.

Wir bieten zahlreiche feine Leckereien an – von frischen Waffeln am Stiel über Macarons oder Petit Four, Muffins bis hin zu Kuchen. Wir machen fast alles möglich. Gerne beraten wir Euch bei der Auswahl und den Mengen für Euren Event. Denn neben unserem köstlichen Kaffee sind die süßen Gebäcke natürlich genauso wichtig.

Bei den Heißgetränken haben wir eine Auswahl von 5 verschiedenen Premium-Tees, heiße Schokolade für Kinder und Erwachsene und Chai Latte im Angebot.

Als kalte Alternativen im Sommer bieten wir unseren beliebten Iced Latte im Kaffee-Segment an. Wenn es mal etwas ausgefallenes sein soll so bieten wir beispielsweise für Hochzeiten feinen Crémant, Wein oder Champagner in hochwertigen Gläsern an. Aber auch alkoholfreie Alternativen wie Wasser, Fritz Limo in verschiedenen Sorten können wir eiskalt servieren.

Neben normaler Kuhmilch bieten wir auch Hafermilch an.

Wenn es bei Caterings gewünscht ist, bringen wir gerne auch laktosefreie Milch mit.

 

Auch für unsere kleinen Gäste haben wir immer etwas dabei. So erfreuen sich unsere köstlichen Herzwaffeln am Stiel bei Ihnen großer Beliebtheit. Zu den feinen Waffeln passt auch unsere lecker heiße Schokolade.

Ja, jedes unsere Getränke kann auch koffeinfrei bestellt werden.

Neben Kaffee bieten wir verschiedene Sorten Tee, heiße Schokolade und Chai Latte an.

Der Begriff Barista stammt aus dem Italienischen und bedeutet Barkeeper. Während in Italien Barkeeper aller Art als Barista bezeichnet werden, bezieht sich der Begriff im englischsprachigen und mittlerweile auch im deutschsprachigen Raum nur auf jemanden, der sich mit der Zubereitung von Kaffeespezialitäten wie Latte Macchiato besonders gut auskennt. Ein Barista ist für die professionelle Zubereitung von Kaffeegetränken an der Espressomaschine zuständig. Neben den praktischen Fähigkeiten sollte er auch theoretisches Wissen über die unterschiedlichen Getränke und die Kaffeebohnen haben, um z. B. die Kunden bei Fragen fachmännisch beraten zu können. Er muss sich mit Kaffeesorten und Röstverfahren auskennen. Er beherrscht zudem die sogenannte Latte Art, bei der durch das spezielle Eingießen des Milchschaums Kunstwerke in der Kaffeetasse entstehen.

Es gibt viele Möglichkeiten Barista zu werden. Die bekanntesten Kurse sind vom SCAE (Speciality Coffee Association of Europe). Diese bietet das sogenannte Coffee Diploma System (CDS) an, das eine relativ standardisierte Ausbildung als Barista zertifiziert und international weitgehend anerkannt ist. Das CDS ist in drei verschiedene Levels unterteilt, die man mit theoretischen und praktischen Prüfungen abschließen muss.

Der Name kam in den 1980er Jahren in Australien und Neuseeland auf. Er wird in der Regel in einer Cappuccino-Tasse serviert und besteht aus einem Ristretto doppio und feinporig aufgeschäumter Milch. Während für die Zubereitung eines Cappuccinos die Milch beim Erhitzen mit viel Luft versetzt wird, wird die Milch bei einem Flat White nur minimal mit Luft versetzt. Außerdem hat ein Flat White nur eine sehr dünne Schaumschicht und keine „Milchschaumhaube“ wie sie oft auf einem Cappuccino zu finden ist. Sie schließt flach mit der Tassenkante ab, daher der Name.

Unser Espresso ist ein Blend aus Arabica aus Peru und Robusta aus Uganda. Beide Kaffees werden nachhaltig angebaut und handverlesen.

Der Filterkaffee stammt aus einer kleiner Kooperative in Peru, die den Kaffee dort nachhaltig anbaut und Bio-zertifiziert ist.

Ja, unsere Barista können für Veranstaltungen jeder Art wie Messen, Konferenzen, Kongresse oder Sommerfeste und Weihnachtsfeiern gemietet werden. Wir kommen dabei gerne mit Kaffeemaschinen, unserer mobilen Kaffeebar oder dem umgebauten Pferdeanhänger zu Euch.

Interesse geweckt? Dann hole dir hier dein Angebot

Ja, wir besorgen Dir individuell bedruckte Kaffee-Becher mit Deinem Logo oder Deinem Design.

Die Lieferzeit hängt auch von der benötigten Menge ab – häufig dauert es aber nur einige Tage.

Ja, gerne kommen wir mit unserer mobilen Bar zu Euren Veranstaltungen. Bei bestehenden Messeständen können wir auch nur die Kaffeemaschine mitbringen. Prinzipiell bietzen wir Dir genau das an, was Du für Deine Veranstaltung benötigst.

Ja, gerne kommen wir mit unseren Anhängern und Kaffeemobilen zu Eurer Hochzeit. Wir haben schon auf zahlreichen Hochzeiten den Sektempfang und Kaffeeservice nach der Kirche umsetzen dürfen.

WIr sind immer auf der Suche nach aufgeschlossenen und engagierten neuen Kollegen. Unsere Stellenangebote in Hamburg und Umgebung findet Ihr im Bereich Jobs.

Wir bieten neben Kaffee und unseren köstlichen Herzwaffeln auch Sekt, Cremant oder Champagner, sowie Softdrinks an. Ganz nach Deinen Vorstellungen organisieren wir die Getränke und schenken diese an Deine Gäste aus.

So gut wie jede Milch lässt sich schäumen, doch die Wahl der Milchsorte ist wichtig für die Qualität des Milchschaums.

Der Schaum entsteht aus den Proteinen der Milch, egal ob es sich um Vollfett-, Halbfett-, oder H-Milch handelt. Jedoch gilt, je höher der Fettgehalt, desto cremiger wird der Milchschaum. Das Fett der Milch ist ein natürlicher Aromaträger. Wir verwenden daher eine Bio-MIlch der Gläsernen Molkerei.

Neben der klassischen Kuhmilch verwenden wir auch die Barista Edition der Firma Oatly, eine Hafermilch.

Diese sind für Menschen mit Lactoseunverträglichkeit geeignet, wenn Du eine vegane Alternative zu Kuhmilch möchtest oder einfach den Geschmack von Kuhmilch nicht magst.

 

Aus dem Südwesten Äthiopiens stammt eine der wohl bekanntesten Kaffeesorten der Welt. Die Rede ist vom Arabica-Kaffee. Der Name Arabica, welcher mit der Bedeutung „aus Arabien“ übersetzt werden kann, bezeichnet dabei eine bestimmte Art der Pflanzengattung, die Coffea arabica! Diese ist wirtschaftlich gesehen eine der wertvollsten Kaffeepflanzen der Welt und wird hauptsächlich zur Herstellung des unvergleichlichen Arabica-Kaffees verwendet.

Auch wenn die Arabica ursprünglich aus Äthiopien stammt, kann sie heutzutage ebenfalls in anderen tropischen und subtropischen Regionen wie etwa Kenia, Kolumbien oder auch Brasilien angetroffen werden. Sie gedeiht nämlich besonders gut in Höhenlagen zwischen 600 und 2100 Metern und erreicht dort teilweise eine Wuchshöhe von bis zu fünf Metern!

Feiner Arabica sucht geschmacklich seines Gleichen. Doch bevor die Kaffeebohnen überhaupt zum schmackhaften Kaffee verarbeitet werden können, heißt es: Pflegen und Hegen! Die Arabica-Kaffeepflanze ist empfindlich. Im Gegensatz zu einigen anderen Kaffeepflanzen, kann sie schwankenden Witterungsbedingungen und hartnäckigen Schädlingen nur schwer standhalten. An dieser Stelle kommt wieder die Höhenlage ins Spiel: Das Wachstum im Hochland ermöglicht der Arabica-Pflanze nämlich, den Schatten der Bäume um sie herum als Schutz gegen die sengende Sonne oder den harten Regen zu nutzen.

Die Arabica-Bohne unterscheidet sich von anderen Kaffeebohnen nicht nur durch ihren Geschmack. Auch die ovale Form sowie die – je nach Sorte – blaugrüne, grüne oder auch grau-gelbliche Farbe sind typisch für sie. Fertig verarbeitete Arabica-Bohnen duften zudem sehr intensiv! Trinkt man Arabica-Kaffee, so überzeugt dieser mit einer sehr feinen und fruchtigen Geschmacksnote.
Qualitätskaffee mit vielen Aroma-Ölen.
Der Arabcia-Kaffee gehört nicht ohne Grund zu einer der beliebtesten Kaffeesorten der Welt. Grund dafür ist vor allen Dingen das intensive Geschmackserlebnis, das der Spitzenkaffee ermöglicht! Denn im Vergleich zu vielen anderen Kaffeearten besitzt der Arabica eine hohe Anzahl an Aroma Ölen, die als Geschmacksträger dienen und vor allem frisch geröstetem Kaffee seinen aromatischen Geschmack verleihen.

Wie der Name schon andeutet handelt es sich bei der Robusta-Pflanze um eine robuste und widerstandsfähige Kaffeepflanze. Im 19. Jahrhundert kamen afrikanische Händler das erste Mal mit der Pflanze in Berührung. Währenddessen die Robusta-Kaffeepflanze früher vorrangig in den ehemaligen französischen Kolonien in Westafrika angebaut wurde, findet man sie heute ebenfalls in Brasilien oder südostasiatischen Regionen wie Indonesien und Vietnam.

Ein großer Vorteil der Robusta-Kaffeepflanze: Ihr Anbau gestaltet sich als äußerst unkompliziert! Denn egal ob in tiefen oder hohen Lagen – die Pflanze gedeiht in beiden Höhenlagen wunderbar! Da der Anbau in tiefen Lagen jedoch einfacher für die Kaffeebauern ist, wird die pflegeleichte Kaffeepflanze nie in Höhenlagen über 1000 Metern angebaut.

Wer auf der Suche nach einem intensiven Kaffeegeschmack ist, der liegt mit dem Robusta-Kaffee völlig richtig. Denn ähnlich wie die Kaffeepflanze selbst verhält sich auch der Geschmack dieser beliebten Sorte. Demnach zeichnet sich der Robusta-Kaffee vorwiegend durch eine sehr intensive-vollmundige Note aus!

Doch was unterscheidet den Robusta-Kaffee eigentlich von anderen Kaffeearten? Betrachtet man die äußere Hülle der Robusta-Bohne so lassen sich bereits erste spezifische Merkmale erkennen. Demnach ist die Robusta-Bohne in der Regel kleiner und rundlicher als andere Kaffeebohnen. Zudem ist sie sehr robust und weist eine feste Struktur auf. Eine weitere Besonderheit: Im Verhältnis betrachtet punktet die Robusta-Bohne mit einem sehr hohen Koffeingehalt!

Doch nicht nur zur Zubereitung von Espresso eignen sich die Robusta-Bohnen. Auch in löslichen Kaffeeprodukten kann oftmals ein hoher Anteil der kleinen Bohnen erkannt werden. Grund hierfür ist vor allen Dingen der geringe Säuregehalt des Robusta-Kaffees, der ihn besonders bekömmlich macht und unnötige Magenbeschwerden erst gar nicht entstehen lässt.

Ein weiterer Vorteil der Robusta-Bohne ist ihr Fettgehalt. Durch diesen eignet sie sich perfekt zur Bildung der feinen Cremá auf dem Espresso. Wer demnach gern dichte und vollmundige Cremá genießt, der sollte auf Kaffeemischungen mit einem hohen Anteil an Robusta-Bohnen zurückgreifen. Neben der Wahl des richtigen Kaffees spielt jedoch ebenfalls die Zubereitung der Bohnen eine wichtige Rolle. Für einen köstliche Espresso bieten sich Siebträger oder Vollautomaten an.

Bei der sogenannten Latte Art bildet die Schaumkrone die Leinwand für den Barista. Mit der richtigen Eingießtechnik und feinen Stäbchen verziert der Barista den Milchschaum so gekonnt, dass echte, aber vergängliche Kunstwerke entstehen. Auf internationalen Wettbewerben messen sich dabei die besten Barista.

Die Ursprünge der Latte Art lassen sich nicht genau dokumentieren. Anfangs bestäubte man die Schaumkrone eines Cappuccinos noch ohne künstlerischen Anspruch mit etwas Kakaopulver. Daraus entwickelte sich die Motivation kleine Symbole und Bilder auf den Milchschaum zu zaubern. Vermutlich stammt der Trend aus den USA und kam von dort nach Deutschland. Inzwischen gibt es sogar internationale Wettkämpfe, auf denen sich die besten ihres Faches messen.

Damit der Barista seine Latte Art Fähigkeiten optimal entfalten kann, spielt die Qualität des Milchschaums eine wichtige Rolle. Der Milchschaum muss von optimaler Konsistenz, Temperatur und Dichte sein. Auch der Espresso und seine Crema müssen perfekt zubereitet sein, damit der Schaum beim Eingießen unter die Crema gelangt. Die Crema sollte eine haselnussbraune Farbe und dichte Konsistenz haben. Besonders gut gelingt dies mit einer Crema aus Robusta Bohnen. Erfahrene Barista legen beim Eingießen des Milchschaums die Grundlage für ihr Kunstwerk. Ein Milchkännchen mit spitzer Tülle hilft beim präzisen Eingießen. So lassen sich bereits einfache Motive ohne die Zuhilfenahme von Schablonen etc. gestalten.

Der Kreativität des Baristas sind bei der Latte Art kaum Grenzen gesetzt. Neben einfachen Symbolen wie Herzen oder Blumen kreieren die Meister des Faches, ganze Bilder, teilweise über mehrere Tassen hinweg. Tatsächlich gibt es spezielle Latte Art Kurse für Barista. Auch im Internet finden sich zahlreiche Tutorien. Wie bei anderen Künsten auch, entsteht die Latte Art aus der langjähriger Übung, der richtigen Technik und dem passenden Equipment.